Image

Unsere Aspekte gehören zu uns
 
Aspekte, hmm, was ist das eigentlich? Für mich sind Aspekte Wesensanteile die mich, mein ganzes SEIN ausmachen. Meine Schöpfungen, meine Kreationen, die mir hilfreich waren. Aspekte habe ich kreiert um Erfahrungen in den verschiedenen SEIN-(s)-Ebenen zu machen, die mich auf der Seelenebene voranbringen, die mich geprägt haben um bestimmte Dinge, Situationen in den verschiedenen Inkarnationen zu erfahren.
 
Oftmals verfallen wir in den NICHT-ANNAHME Zustand, in dem wir vehement bestreiten, dass dieser oder jener Anteil, der mir / uns im Aussen gezeigt wird, wirklich zu uns gehört.
Verständlich, sage ich, denn so manches Mal, wenn uns der Partner oder Arbeitskollege z. B. Aggression zeigt und wir wahrlich in einer sehr ruhigen und ausbalancierten Stimmung sind, ist es teilweise unfassbar, diese Energie im Aussen anzunehmen. Meistens geschieht das in einer Form von Verleugnung. Das bin ich nun wahrlich nicht… Nein so bin ich nicht… das gehört nicht zu mir…
Sind wir aber ehrlich mit uns, so stellen wir fest, das auch wir in bestimmten Situationen „so-sein“ können öder sicherlich waren. Wenn wir meinen, in diesem Leben völlig aggressionslos sind – ist dieser Aspekt, der in etlichen unterschiedlichen Variationen auftreten und gezeigt werden, durchaus aus irgendeinem Vorleben, soweit ihr an Wiedergeburt glauben könnt, stammt.
Wie fühlt sich das für dich/euch an? Könnt ihr das Annehmen für euch? Gut, dann ist die erste Hürde genommen.
 
Welche Gedanken kommen jetzt auf? Was fühlt ihr? Wie fühlt sich die Energie der Aggression oder einer anderen Energie in dem gerade gezeigten Aspekt an?
Wenn ihr das so richtig, wirklich fühlen könnt, könnt ihr den Gedanken haben, du gehörst zu mir, dich nehme ich jetzt in Liebe an. Danke, du Aspekt der Aggression, das du dich zeigst. Du gehörst in mein Sein – du bist ein Teil von mir und ich nehme dich aus meinem Herzen heraus an. Mache dein Herz weit auf und integriere diesen Aspekt. Wir können uns und Anderen auch vergeben, diese Erfahrungen gemacht zu haben. Erklären , dass es nur geschah um Erfahrungen zu machen um zu lernen in dieser oder anderen Inkarnationen..
 
Nun spüre wieder in diese Situation, in diesen Augenblick und fühle wie sich die Energie verändert. In dir und in deiner Umgebung. Dieser Aspekt kann nun aufsteigen und braucht dir in dieser Form nicht mehr gezeigt werden. Geschehen noch ähnliche Situationen, ist das eine andere Variante, die sich ähnlich anfühlt –aber doch ein anderer Aspekt ist.
Mit ein wenig Übung und aus deinem Herzen heraus entstehen nun wundersame Begebenheiten, die wunderbare Energie in dein Umfeld strahlen lässt und Alles liebevoller werden kann.
Denke daran, was du bei dir veränderst – hat in deinem Umfeld und sogar auf der Erde und dem gesamten Universum eine Auswirkung – das göttliche / die Schöpfung ist Überall zu Hause.
 
♥ Lasst uns die Erde, unserem so wundervollen zu Hause, liebevoller gestalten ♥
 
In diesem Sinne freue ich mich von Euren Erfahrungen zu hören – nutzt diese Plattform oder
schreibt mir persönlich: heike.nuss@gmx.de ich freue mich auf euer erleben oder auch Fragen oder Anmerkungen und konstruktive Kritik.
 
Licht und Liebe
Heike

 

Nach oben