Image

Hallo Ihr Lieben,

ich nehme an einem Projekt von Renata und Steven Ash teil, in dem im Rahmen des "Golden Light Project " ein Gebet und eine Meditation für Japan aufgerufen wird. Bitte macht mit.

Hier nun der Link zur Webside:   Gebet für Japan

Unten findet Ihr ihr eine Beschreibung von Renata und Steven zur Meditation und wie wir alle gemeinsam energetisch unterstützen können. Ich bin mir sicher, das wir gemeinsam, in großer Liebe mit den Menschen und Ereignissen sein können.

Bitte seid dabei  -  DANKE

In Liebe und großer Zuversicht

Heike

 

Golden Light Projekt #6


Ein Gebet für Japan



Liebe Golden Light Community,

Das GOLDEN LIGHT PROJEKT #6 beginnt am 21. März, dem Tag der Frühlings-Tages-und-Nachtgleiche.

In Anbetracht der Katastrophe in Japan haben wir beschlossen, dieses GOLDEN LIGHT PROJEKT als ein Gebet für Japan zu widmen, indem wir visualisieren, dass göttliche Perfektion eine perfekte Lösung für die Notlage in Japan manifestiert.

Wenn wir den täglichen Hiobsbotschaften im Fernsehen und in den Medien folgen, dann erleben viele von uns Gefühle der Hilflosigkeit, der Verzweiflung und vor allem Angst. Wir vergessen dabei allerdings, dass es uns freisteht, zu wählen, ob wir uns in die Massenhysterie hineinziehen lassen wollen, die von den Medien in ihrer Sucht nach Sensationen und Drama täglich mehr aufgeschaukelt wird.
Es ist eine Katastrophe passiert, viele Menschen sind ums Leben gekommen, und viele mehr leiden als eine Folge dieser Katastrophe - das ist eine Tatsache, die wir nicht verleugnen können. Und dennoch, wenn wir uns der Perfektion unseres Universums gewahr werden, dann müssen wir annehmen, dass auch dieses katastrophale Ereignis zum göttlichen Plan gehört, genauso wie die Erlebnisse, die wir als gut und positiv bezeichnen. Gut und schlecht sind Wertungen, die von unserem iridschen Selbst kommen und auf unseren Vorlieben und Abneigungen basieren. Im Angesicht einer solchen Katastrophe ist es schwierig, sich an diese Wahrheit zu erinnern, aber sie hat trotzdem Gültigkeit.
Obwohl wir im Herzen mit der japanischen Bevölkerung und vor allem mit den tapferen Arbeitern mitleiden, die sich trotz Lebensgefahr nicht davon abbringen lassen, eine Kernschmelze zu verhindern, müssen wir uns dennoch daran erinnern, dass in einem Universum, das auf Perfektion aufgebaut ist, sogar ein so furchtbares Ereignis ein Teil des göttlichen Plans für die Menschheit und alles Leben auf unserem Planeten ist. Auch in diesem Chaos gibt es Perfektion, obwohl wir sie im Augenblick nicht erkennen können. Und wir sollten uns daran erinnern, dass die Seelen, die auf Grund dieses Ereignisses unseren Planeten verlassen haben, diesem Ereignis auf der Seelenebene zugestimmt haben.

Was kann nun die Golden Light Community hier tun?
Vor allem sollten wir uns daran erinnern, dass wir Japan und seiner Bevölkerung keinen Gefallen damit tun, dass wir in Angst, Panik und Hilflosigkeit verfallen. Wir sind alle dazu fähig, eine Lösung zu manifestieren, die dem höchsten Wohl von Japan, seinen Bewohnern und den Menschen und allem Leben auf der ganzen Welt dient. Lasst uns gemeinsam eine Vision von Licht, Liebe und Frieden für die japanischen Menschen in unserem Herzen und in unserem Bewusstsein halten.
Lasst uns das GOLDEN LIGHT PROJEKT #6 zu einer Gelegenheit machen, gemeinsam die volle Kraft des Goldenen Lichts so stark and beständig wie möglich nach Japan zu schicken, mit der Absicht, dass rasch eine sichere und machbare Lösung für diese prekäre Situation gefunden wird.

Hier ist die Meditation/Visualisation, um die wir euch bitten:

  • Mache die tägichen Lektionen und Übungen des GOLDEN LIGHT PROJEKTS so wie zuvor. Achte diesmal aber besonders auf Gefühle, Emotionen und Gedanken, die auftreten.
  • Wenn du Angst verspürt, dann fühle diese Angst so klar und deutlich wie möglich, bevor du sie in dein Herz bringst, und dort durch die Kraft der göttlichen Liebe neutralisierst und auflöst. Mache dasselbe mit Gefühlen von Trauer, Verzweiflung, Hilflosigkeit und allen anderen deprimierenden Gefühlen, deren du dir bewusst wirst. Achte ganz besonders auf Zorn und Wutgefühle gegenüber Gott/Ursprung/Schöpfer - denke daran, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie scheinen. Wir kennen die Details des göttlichen Plans nicht - Gott hingegen weiss darum.
  • Arbeite mit HO'OPONOPONO um Glaubenssätze und Erinnerungen in deinem Unterbewusstsein zu neutralisieren, die zu Chaos und Leiden beitragen. "Es tut mir leid.....bitte vergib mir....Danke...Ich liebe dich!" Wir sind alle involviert in diese Ereignisse, nicht nur die Japaner.
  • Stell dir vor, dass das Goldene Licht dein Herz und deinen Körper vollständig und kraftvoll erfüllt. Visualisiere dein Energiefeld und deinen Körper umgeben und durchdrungen von diesem Licht, bis du kaum noch deine Körperumrisse wahrnehmen kannst. Du bist jetzt eins mit dem Goldenen Licht - eins mit deinem Höchsten Selbst.
Und nun kannst du mit der eigentlichen Meditation für Japan beginnen:
  • Sende das Goldene Licht wie einen kraftvollen Laserstrahl von deinem Herzen ausgehend nach Japan.
  • Stell dir vor, wie es zu den Reaktoren fliesst, und sich wie eine goldene Kuppel über sie legt und verhindert, dass Radioaktivität in die Umwelt abgestrahlt werden kann.
  • Gehe jetzt mit deinem Bewusstsein in das Innere der Kuppel und gib die Absicht, dass das Goldene LIcht sich in strahlendes, weisses Licht verwandelt, das eiskalt ist.
  • Das weisse Licht verwandelt sich nun in Eis - riesige Mengen von Eis.
  • Es legt sich an die Wände des inneren Behälters, und kühlt sie.
  • Das weisse Licht fliesst dann in die innere Kammer des Reaktors und weiter in das Kühlwasser das die Brennstäbe umgibt; das Wasser wird immer kälter, bis es schliesslich zu Eis wird.
  • Sieh wie die Brennstäbe abkühlen und ihre Farbe ändern - vom glühenden Rot zu Dunkelgrau und Blau.
  • Spüre, wie die Temperatur in den Reaktoren abnimmt und ein Normalzustand eintritt.
  • Bringe jetzt dein Bewusstsein wieder zurück an die Oberfläche und lasse das Goldene Licht in die Erde und die Pflanzen- und Tierwelt um die Reaktoren fliessen, und dann weiter in die Notunterkünfte und zu den Menschen, die sich dort aufhalten.
  • Stell dir vor, wie das Goldene Licht den Menschen Liebe, Entspannung, Hoffnung und Heilung bringt - siie entspannen sich, atmen leichter und vielleicht siehst du auch ein Lächeln auf dem einen oder anderen Gesicht.
  • Lenke nun das Goldene Licht zu den tapferen Arbeitern in den Reaktoren - stell dir vor, dass das Goldene Licht ihre Körperzellen erfüllt und die geschädigte DNS heilt.
  • Visualisiere, wie sich Erleichterung unter den Arbeitern ausbreitet, wie sie sich gegenseitig umarmen und kongratulieren, dass es ihnen gelungen ist, die Reaktoren abzuschalten.
  • Halte das Bild von den goldenen Kuppeln erfüllt mit dem eiskalten weissen Licht so lange und so intensiv wie es dir möglich ist.
  • Dann öffne dein Herz noch weiter und leite das Goldene Licht in die Mutter Erde - bitte um Verzeihung für all die Schmerzen und den Missbrauch, den sie täglich durch die Unwissenheit und Gleichgültigkeit der Menschen erleben muss.
  • Schicke ihr deine Liebe durch das Goldene Licht, und bitte sie, sanft mit ihren Kindern umzugehen.
  • Dann komme zu dir selbst zurück, und sprich ein aufrichtiges Dankgebet für all die Heilung, die gerade geschehen durfte.
Wir bitten euch, diese Meditation während der 13 Tage dieses GOLDEN LIGHT PROJEKTS täglich um 9 Uhr morgens und um 21 Uhr abends (lokale Zeit) zu machen, wenn euch das möglich ist. Wir erschaffen dadurch eine Welle von Goldenem Licht, die die Erde umkreist und nach Japan fliesst. Und wenn ihr mit dieser Meditation/Visualisation schon heute beginnen wollt, dann umso besser!

Liebe Golden Light Familie, wir wissen, dass wir mit dieser Meditation einen grossen Zeitaufwand von euch erbitten. Wir glauben aber, dass dieses Projekt den Aufwand wert ist. Wir sind alle Leuchttürme, und wir haben uns lange vor unserer Geburt entschlossen, an der Heilung unserer Welt mitzuwirken, so gut wir es können. Es ist ja kein Zufall, dass wir gerade jetzt auf der Welt sind - wir sind hier, um unser Versprechen einzulösen, dem höchsten Wohl für alle zu dienen. Nichts erfüllt uns mit mehr Freude, als die Erfüllung unseres Lebenszwecks in Liebe und Selbstlosigkeit.
Danke, dass ihr den Mut habt, euer Licht leuchten zu lassen!




Mit Liebe und Segen,

Renata & Steven




 

We are...
Rainbow Medicine Circle
West Sussex
BN16 4DH, United Kingdom
T: +44 (0)1903 787 512

info@rainbowmedicinecircle.com

You...
opted to receive this email on our
website and can unsubscribe at any time ...or forward it to a webby friend.

Share...
You may wish to share this email with one of the following social networks:


 

Nach oben